WM-Städte im Vergleich:
Kaiserslautern vs Hannover

February 26th, 2006

Wenn im Sommer die Massen zu Gast bei Freunden sind, werden bekanntlich 12 deutsche Städte um die Gunst der Gäste buhlen. Zeit, einige der Kandidaten mit der kleinsten aller WM-Städte (ja, das ist Kaiserslautern) zu vergleichen. Los geht’s…

Nicht das Zack-Zack, aber auch schön

Raus dem Hauptbahnhof, rein in’s urbane Leben! In Kaiserslautern empfängt uns bereits nach wenigen Schritten das Zack-Zack – Hannover glänzt mit Erlebnisgastronomie der besonderen Art. Fazit: Hier punkten beide, 1:1!

Europa-Haus

Wer international und weltmännisch sein will, der braucht ein Europa-Haus. Hannover hat eines (links), Kaiserslautern ebenso (rechts). Aber welches hat wohl mehr Charme? Keine Frage: 2:1 für die Westpfalzmetropole!

Chaostage in Hannover

Was ist für eine Deutsche WM-Stadt noch wichtig? Richtig: RECHT, ORDNUNG und SAUBERKEIT! Aber was sehen wir denn da? Wo Kaiserslautern proper und aufgeräumt daherkommt, erwartet uns in Hannover ein Bild, das geradezu nach dem Einsatz der Bundeswehr schreit: Müllberge, lärmende und spärlich bekleidete Menschen trotz Eiseskälte, Lebensmittel werden auf ahnungslose Passanten gefeuert! Und die Polizei – die schaut nur zu. So nicht, Hannover! 3:1 für Kaiserslautern!

Fazit: Hannover hat noch einige Hausaufgaben zu erledigen, Kaiserslautern muss diesen Vergleich nicht fürchten. Wie heisst es doch so schön bei Mainz05: “Von Lautern lernen, heißt Siegen lernen.”