Die Denkfabrik im Medientaumel.

dr.beat liest die wirtschaftswoche

www.wundervonkl.de

4 Responses to “Die Denkfabrik im Medientaumel.”

  1. Lars Zapf Says:

    Ein was weiß ich mit Sicherheit, die Anzeigenserie hat keine Hamburger Agentur gemacht. Warum wohl? :-)

  2. andreas Says:

    Alter Hut! War doch auch schon in der CeBIT-Ausgabe der Wirtschaftswoche. Mitten in der Google-Titelthema Geschichte. Muss ne Stange Geld gekostet haben ;)

  3. pavel Says:

    …sogar in Berlin hat man kräftig plakatiert, wie das hiesige Lokalblatt berichtet hat. 500.000€ soll die Aktion gekostet haben.

  4. 020200 Says:

    Ich denke also spinn ich?!?!?

Leave a Reply