Wie jetzt?

Ich hab zwar Mathe studiert, aber die folgende Aussage aus diesem Telepolis-Artikel, die versteh ich nicht so recht:

Nach einer Studie haben Frauen mit einem vier Jahre älteren Partner und Männer mit einer sechs Jahre jüngeren Partnerin den größten Reproduktionserfolg

Da stimmt doch was nicht…

2 Responses to “Wie jetzt?”

  1. misspelt Says:

    das ist das subjektive empfinden, welche nachkoemmlinge man als erfolge bezeichnet, wobei natuerlich besonders diejenigen ins gewicht fallen, die kinder mit mehreren verschiedenen partnern haben. ist doch eindeutig.

  2. Wolfy Says:

    Hähähä !

    Vielleicht gibt es mehrere lokale Miximas.
    Dann aber müsste doch irgendwo noch eins liegen für die Reproduktion.
    Die ist wohl nicht gefragt worden ! (Kann sich wohl noch nicht anders äußern als Scheißerchen machen ?)

    :O

Leave a Reply