Schreibfaul.

Ja, ich bin sehr schreibfaul dieses Jahr…zumindest was die Blogs angeht. Ansonsten hält mich die Arbeit an diversen Papers, Journalbeiträgen, Projektproposals und Projekten ganz schön auf Trab, nicht zu vergessen die Diss.

Wie auch immer: Nachher geht’s los zu einem Drei-Tage-Trip nach Berlin. Das sollte eigentlich genug Motivation und Futter für ein paar neue Postings geben. Also dranbleiben!

2 Responses to “Schreibfaul.”

  1. Stephan Says:

    mach dir keine sorge, du bist im trend: blogs sind nicht mehr en-vogue, always off is the new always on :)

  2. Wolfy Says:

    :cry
    Trends sind zum Auslassen da. Inzwischen kann man dann was Eigenes machen, z.B. Jodeldiplom.

Leave a Reply