Stimmungstöter Italien – WM Tag 31

Nein, höfliche Gratulationsfloskeln sind hier fehl am Platz. Die Italiener (die ich vor dem Turnier als einen Halbfinalisten getippt habe) sind weder ein verdienter noch ein würdiger Weltmeister. Es ist eine Schande für den Fussball. Ich bin sicher, dass es auf dem Stiftsplatz am gestrigen Abend für jeden anderen mehr Beifall gegeben hätte – und das liegt nicht daran, dass die Italiener Deutschland verdient geschlagen haben (ihre einzige gute Leistung im Turnier). Aber diese Form von Verhinderungsfussball, gepaart mit unsportlichen Aktionen und einem geradezu penetranten Glück, das ist wirklich grausam. Und daher gibt’s auf absehbare Zeit keinen Pizzeria-Besuch mehr, weil ich das zufriedene Grinsen und die Mannschaftsphotos an der Wand einfach nicht kommentarlos ertragen können werde.

3 Responses to “Stimmungstöter Italien – WM Tag 31”

  1. Chrisfried Says:

    Yep! “…keinen Pizzeria-Besuch mehr…” find ich prima. Ich liebe ja absolute Konsequenz…obwohl…;-)

  2. 020200 Says:

    und wenn, dann beim Joeys ;)

  3. Wolfgang Says:

    Und vor allem der scheußliche Spruch von Masserati, .. razzi oder ..bazi
    oder wie auch immer an Zidan, er sei der Sohn einer Terroristenhure

Leave a Reply